Archiv für die Kategorie ‘Anderes

Gagarin und „Das ungeschriebene Gesetz“

(veröffentlicht auf: https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/06032018211106.shtml am 06.03.2018)

Am 27. März vor genau 50 Jahren kam der erste Raumfahrer der Welt, der Kosmonaut Juri Alexejewitsch Gagarin bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Der Unfallhergang wurde nie abschließend aufgeklärt. Vor zwei Jahren gab es dann mutmaßlich neue Erkenntnisse, die eine Neuaufnahme der Unglücksuntersuchung rechtfertigen könnte. Passiert ist bislang nichts …. !

Es besteht das ungeschriebene Gesetz: Ein Flugunfall ist aufzuklären. Egal, wie lange es dauert. Dabei sind die Ursachen des Unfallereignisses zu ermitteln. Aus den gewonnenen Erkenntnissen sind dann Maßnahmen abzuleiten, dass so ein Flugunfall nie wieder passieren kann.

In der Öffentlichkeit sind vor allem die großen Flugunfälle mit Passagierflugzeugen im Gedächtnis geblieben. So der Absturz eines Urlaubsfliegers der Birgenair 1996. Hier war ein technischer Defekt die Hauptunfallursache. Oder die Explosion einer Boeing 747 der Fluggesellschaft TWA vor New York, ebenfalls 1996. Ein bis dato nicht so beachtetes Phänomen der Gasbildung in halb leeren Flugzeugtanks führte später zur Umkonstruktion des Jumbojets. Beim Absturz eines Air-France-Airbus 2009 mitten über dem Atlantik handelte es sich hauptsächlich um eine Kombination aus technischen Versagen und Pilotenfehler. Neue Trainingsprogramme für Piloten waren die Folge. Manchmal kann die Aufklärung schnell erfolgen. Bei anderen Vorkommnisse wird es noch Jahre dauern, bis man weis, was wirklich passiert ist. Es ist auch hier notwendig, zweifelsfrei Klarheit über die Ursachen zu schaffen. Ob die Ergebnisse den Beteiligten gefallen oder nicht.
Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Veröffentlicht März 6, 2018 von freundederraumfahrt in Anderes, Raumfahrtgeschichte

Biep Biep… Wir haben ein Problem…

(veröffentlicht auf: https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/06122017083245.shtml am 06.12.2017)

… Storys aus der Raumfahrt. Das neuste „Jackentaschen-to-go-Buch“ von Eugen Reichl, erschienen im Eulenspiegel Verlag Berlin.

Zunächst glaubte ich, mich verguckt zu haben. Ein Reichl-Büchlein aus dem Eulenspiegel Verlag (!). Ein Verlag, den man weniger mit der Raumfahrttechnik und Geschichte, als mehr mit beißender Satire in Zusammenhang bringt. Geht das überhaupt? Aber natürlich!

Denn die Raumfahrt wird von Menschen gemacht und betrieben. Der Mensch ist eben nicht unfehlbar. Manch einer glaubt es. Es stimmt aber nicht. In unserer technikgläubigen Welt wird oft der Eindruck vermittelt, dass mit der richtigen Technologie und der richtigen Software alles perfekt funktionieren wird. Tut es aber nicht! Weil eben der Mensch immer noch derjenige ist, der abschließend seine Hände mit im Spiel hat. Und das ist gut so.
Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht Dezember 6, 2017 von freundederraumfahrt in Anderes, Bücher, Raumfahrtgeschichte

SPACE 2018 – Ein Buch und eine Geschenkidee…

(veröffentlicht auf: https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/27112017233010.shtml am 27.11.2017)

Es sind noch rund vier Wochen bis Weihnachten. Die Zeit ist also reif, über mögliche Weihnachtsgeschenke nachzudenken. Skurrile Geschenkideen wie zum Beispiel ein original Sojus-Raumanzug. Ein Teil einer geflogenen Verdichter-Schaufel eines Sojus-Triebwerkes oder der zertifizierte Abrieb eines Falcon-9-Landebeines sind nicht einfach zu realisieren.

Einfacher ist es mit einem der typischen Klassiker: Ein gutes Buch oder ein guter Film auf DVD oder Blu-ray. Und zu ersterem glauben wir eine Empfehlung geben zu können:

„SPACE 2018 – Das aktuelle Raumfahrtjahr mit Chronik 2017“
Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht November 27, 2017 von freundederraumfahrt in Anderes, Bücher, Raumfahrtgeschichte

Zur Weihnacht, Kinder, wird’s was geben …. !

(veröffentlicht auf: https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/20122016220318.shtml am 20.12.2016)

Alle Jahre wieder steht man vor dem Problem: Was schenke ich meinen Enkeln, Kindern oder Lieben zu Weihnachten? Soll das Geschenk dann noch einen raumfahrttechnischen Bezug haben, dann wird es schwierig. Daher hier drei Last-Minute-Empfehlungen für Geschenke, die sich kurz vor Ultimo noch realisieren lassen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht Dezember 20, 2016 von freundederraumfahrt in Anderes, Kolumnen

Es geht los …

Als ich im Dezember 2009 anfing, meinen ersten großen Reisebericht zu schreiben, ahnte ich noch nicht, wie viele Texte sich im Laufe der Zeit ansammeln würden. Die wichtigsten Arbeiten habe ich hier zum Nachlesen archiviert.
Ach eins noch: Urheberrechte liegen beim Autor. (Siehe auch Impressum.) Bitte daran denken!

Viel Spaß beim Lesen!
Andreas Weise

Veröffentlicht Oktober 28, 2012 von freundederraumfahrt in Anderes

Auto fahren in Irland – Zehn ernst gemeinte Tipps

von Andreas Weise, 2012, (Belegarbeit für Kurs „Journalismus II“ VHS Berlin)

Irland ist ein wunderschönes Land. Ein besonderes Erlebnis ist es, von Dublin aus mit einem Mietwagen eine Rundreise zu unternehmen.
Viele Reiseveranstalter und Automobilklubs geben wertvolle Hinweise, damit die Autofahrt zum Erlebnis wird.
Hier nun einige spezielle Tipps, wie sie aus meiner eigenen persönlichen Erfahrung entsprungen sind: Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht April 27, 2012 von freundederraumfahrt in Anderes

Echt Irre: Der verstrahlte Westernheld und anderer Irrsinn aus dem Atomzeitalter – Ein Buch von Rudolph Herzog

von Andreas Weise, 2012, (Belegarbeit für Kurs „Journalismus II“ VHS Berlin)

Seit der Atom-Katastrophe von Fukushima ist alles anders. Glaubte man noch bei der Tschernobyl-Unglück sagen zu können, das läge nur an den laxen Sicherheitsstandards der alten Sowjetunion, so traf es diesmal die hochentwickelte Industrienation Japan, von der man dachte, dort könne so etwas niemals passieren. Der Glaube, man könne die Kräfte des Atoms gefahrlos zähmen, verlor hier völlig seine Grundlage.
Und wie zur Untermauerung dieser Aussage präsentiert sich Rudolph Herzogs Buch „Der verstrahlte Westernheld und anderer Irrsinn aus dem Atomzeitalter“. Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht April 16, 2012 von freundederraumfahrt in Anderes