Archiv für Februar 2018

Der Schuss war laut genug… !

(veröffentlicht auf: https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/09022018220216.shtml am 09.02.2018)

Zum Jungfernflug der Falcon Heavy ein Kommentar von Andreas Weise

Um es vorweg zu sagen: Nein, ich bin kein SpaceX-Freak. Ich bin auch kein Falcon-Nerd, der jedes Detail einer „Nine“ oder „Heavy“ im Schlaf aufsagen kann. Ich habe mich nicht detailliert mit der Geschichte einer gewissen space-x-igen Raumfahrtfirma beschäftigt. Auch glaube ich nicht, dass Elon Musk die Reinkarnation von Iron Man ist. Und schon gar nicht ist er der Techno-Messias, der uns alle retten wird, weil Prof. Stephen Hawking meinen soll: Wir müssten schnell in den nächsten 100 Jahren auf den Mars auswandern. Allerdings habe ich Musks Biographie im Schrank – und auch gelesen.

Ich verfolge mit Interesse die Diskussionen in den einschlägigen Threads über SpaceX in Raumcon. Dabei sehe ich mich als Amateur im Bereich der Raketentechnologie. Den Marsprojekten stehe ich kritisch gegenüber, obwohl sie mich faszinieren.

Und natürlich staune ich darüber, was ich so bei manchem Berliner Raumcon-Stammtisch über die SpaceX-Raketenentwicklung und über die neusten Akkus für Tesla-Autos erzählt bekomme. Dabei ist mir der Hype um die neue „Superrakete“ Falcon Heavy nicht entgangen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Veröffentlicht Februar 9, 2018 von freundederraumfahrt in Kolumnen, Raumfahrtgeschichte, Technik und Projekte

100 mal Raumfahrt konkret betrachtet…

(veröffentlicht auf: https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/05022018001304.shtml am 05.02.2018)

Das deutschsprachige Raumfahrtmagazin Raumfahrt Concret feiert in diesen Tagen seinen 20. Geburtstag und bringt dazu die 100. Ausgabe heraus. Grund genug für Raumfahrer Net zu gratulieren.

Dazu trafen Mitte Januar Steve Münker und Andreas Weise in Berlin zwei Macher von Raumfahrt Concret. Ute Habricht und Chefredakteur Uwe Schmaling waren in Berlin zu Recherchen raumfahrtpolitischer Fragen unterwegs. Die Zeitschrift Raumfahrt Concret selber ist in Neubrandenburg (Land Mecklenburg-Vorpommern) ansässig. Schmaling wurde die aktuelle Raumfahrer Net-Tasse überreicht mit dem Wunsch, er möge jeden Morgen beim Frühstück an uns denken. Dieser bemerkte, das würde er auch so machen. In gelockerter Atmosphäre gab er uns anschließend ein Interview, das wir im Folgenden leicht gekürzt wiedergeben wollen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht Februar 5, 2018 von freundederraumfahrt in Interview, Interviews, Raumfahrtgeschichte